#Muttertagswunsch – Notiz an mich

Ich habe mich in diesen Tagen an der Aktion #Muttertagswunsch – initiiert von „Mutterseelesonnig“ und „Mama arbeitet“ – beteiligt, indem ich viele Tweets gelesen, über sie nachgedacht und gefavt habe. Obwohl ich diesen Aufruf und die dahinter liegenden Forderungen politisch unterstütze, habe ich keine eigenen Wünsche formuliert.

Ich glaube, das liegt daran, dass ich aktuell an einem anderen Punkt meiner Mutterschaft stehe. Ich blicke gerade auf 2 Jahre Elternzeit mit dem Sohn zurück und versuche derzeit, die „Vereinbarkeitskeule“ so gut es geht zu verdrängen. Außerdem ist die Tochter (5) in einem Alter, in dem sie noch nicht verordnete Glückwunschkarten oder Basteleien nach Hause bringt. Ich habe durch die Aktion #Muttertagswunsch gelernt, dass sich das bald ändern wird. Und dass diese Geschenke etwas deckeln, was auf der politischen und gesellschaftlichen Ebene verhandelt werden muss.

Für den Moment jedoch wünsche ich mir anlässlich des Muttertages, dass meine Kinder dem sozialen Druck der Blumengeschäfte und des übrigen Einzelhandels dereinst werden widerstehen können und sich nicht genötigt fühlen, in naher und auch nicht in ferner Zukunft, mir zu meiner Mutterschaft zu gratulieren. Dass sie meine Kinder und ich ihre Mutter bin, haben sie sich nämlich nicht ausgesucht. Und ich möchte ihnen die Freiheit lassen, die Ausgestaltung dieser Beziehung auf eigene Weise zu leben – ohne öffentlichen und gesellschaftlichen Druck. 

wine-890370_960_720

Bildnachweis: epicantus pixabay.com

Am diesjährigen Muttertag, der mit dem 08.Mai auf den „Tag der Befreiung“ fällt, werde ich – wie an vielen anderen Tagen auch – ein Glas Wein trinken, den Tag dahin gehen lassen, mich am Gedeihen der Kinder erfreuen und auf eine ruhige Nacht hoffen. Ich tue das im Bewusstsein, durch meine Kinder beschenkt und um sehr viele Erfahrungen und Facetten reicher gemacht worden zu sein.

Ich ahne, dass ich diese Erfahrungen schon bald politisch wenden möchte.

Fortsetzung folgt. 

 

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Gefällt mir

GuestGuest

Kommentar verfassen