Eingewöhnungshölle

kindergarten-206883_960_720

Meine Elternzeit geht nun in die letzte Runde und seit einigen Wochen nun richtet sich meine Aufmerksamkeit auf die Arbeit, d. h. auf Schule und darauf, ob und wie mir diesmal der Berufs(wieder)einstieg und die damit verbundene #Vereinbarkeit gelingen wird. Ein wichtiger Meilenstein hierfür ist die Eingewöhnung des Sohnes (1,5) in die Kita. Ich beschreibe eine Woche aus dem #LebenmitKindern, die für mich zur persönlichen „Eingewöhnungshölle“ geworden ist. Die Kita, in der schon die Tochter eingewöhnt wurde, arbeitet nach dem Weiterlesen →

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Feste feiern – Kitaabschluss

IMG_2941

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. So heißt es im Volksmund. Ich mag diesen Satz nicht sonderlich, da er einen gewissen „Feierdruck“ bei mir auslöst, vor allem in Bezug auf Geburtstage in der Familie. Gleichzeitig feiere ich ausgesprochen gern. Ich mag besonders die kleinen und leisen Feste, die spontan entstehen und die mit einer Blume oder einer Kerze auskommen. Feste – ob Jubiläen oder kleine Etappenziele – markieren einen Ort innerhalb eines Prozesses. Ein kurzes Innehalten und Vergegenwärtigen Weiterlesen →

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Trödelmarkt und Muße

flea-market-804760_960_720

Es gibt Dinge im #LebenmitKindern, in die wachsen Eltern hinein. Oder sie wachsen an Dingen, wie etwa überstandene Kinderkrankheiten, Autonomiephasen oder Pubertät. In meiner Mutterschaft gibt es eine Sache, in die ich weder hinein- noch daran gewachsen bin. Und das ist das Thema „Baby- und Kinderkleidung“. Die Wäscheberge an zu klein gewordenen Klamotten wachsen mir allenfalls über den Kopf. Und es gibt für mich wenig lästigere Dinge als diese vielen Strampler, Bodies, Strumpfhosen, Overalls, etc. regelmäßig durchzusehen und auszusortieren. Da Weiterlesen →

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Elternversammlungen – ein Akt der Anerkennung

banner-1186625_960_720

Heute Abend ist Elternversammlung in der Kita. Ich werde diesmal nicht hingehen. Ich werde diesmal nicht das Kinderturnen ausfallen lassen, wo sich gerade eine wohlwollende Kontinuität einstellt. Der Mann wird diesmal keine Minusstunden machen, damit er pünktlich zur Kinderübergabe zu Hause ist. Ich werde mich diesmal nicht abhetzen und durch ein Wellental der Gefühle gehen. Ich werde diesmal zu Hause notwendige Erledigungen machen und diesen Text zu Ende schreiben. Ich habe dieses eine Mal andere Prioritäten gesetzt. Als ich diese Weiterlesen →

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||